NACHHOLTERMIN

„Kulturdolmetscher plus – sharing empowerment“

Freitag, 21.02.2020 um 14 Uhr in Eichstätt, Kolping-Geschäftsstelle, Burgstr. 8 Der Termin musste aufgrund des Zugausfalls des Referenten verschoben werden!

Eine Brücke bauen zwischen Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Prägungen – wer könnte das besser als Menschen mit Migrationserfahrung. Denn in zwei Kulturen zu Hause zu sein, ist eine große Bereicherung: für jeden einzelnen persönlich und für unsere Gesellschaft. Um ein kultursensib­les Miteinander zu schaffen braucht es immer wieder Vermittlerinnen und Vermittler zwischen Men­schen unterschiedlicher kultureller Hintergründe.

Beim Qualifizierungskurs „Kulturdolmetscher plus – sharing empowerment“®werden die Teilneh­menden auf ihrem interkulturellen Lernprozess begleitet und dazu befähigt, andere Menschen auf ihrem Weg zu unterstützen. Die Kursleitungen sind auf das Kurskonzept und für das interkulturelle Arbeitsfeld geschult.

Die Qualifizierung umfasst 42 Unterrichtseinheiten und eine Praxiserfahrung. Grundlage für die the­matische Arbeit sind eigene biografische Erfahrungen, welche die Kursteilnehmenden in ihren Her­kunftsländern und dem Leben in Deutschland selbst gemacht haben.

Die Informationsveranstaltung mit Herrn Patrick Jean-Baptiste richtet sich an alle Interessierten.

Herr Jean-Baptiste ist u.a. Kinder- und Jugendcoach, ins­besondere für Kinder mit Migrationshinter­grund bei der IG -Initiativ-Gruppe: Interkulturelle Begeg­nungen und Bildung e.V. sowie beim Verband Binationaler Familien u. Partnerschaften.

Bei der Veranstaltung am 21.02.20 stellt Herr Jean-Baptiste den Qualifizierungskurs vor, den er als Interkultureller Trainer für das Kolping-Erwachsenen-Bildungswerk in Eichstätt anbieten wird.

Für die Informationsveranstaltung wie für die Teilnahme am Kurs selbst wird keine Kursgebühr erho­ben. Anmeldung für die Informationsveranstaltung: Kolping-Erwachsenen-Bildungswerk, gguske@bistum-eichstaett.de, Tel. 08421/50591.

17.02.2020