Patrona Bavariae

Patrona Bavariae 2017

Patrona Bavariae 2017

Maria als Patrona Bavariae - mit dieser Bezeichnung wird die Gottesmutter als Schutzheilige Bayerns verehrt. Das Fest der Patrona Bavariae wurde am 14. Mai 1917 zum ersten Mal in allen bayerischen Diözesen begangen. Seit 1970 wird das Fest am 1. Mai gefeiert und bildet so den Auftakt zum Marienmonat Mai. 2017 jährt sich das Marienfest zum 100. Mal. Das feiern die bayerischen Diözesen mit gemeinsamen Wallfahrten - in den Jahren bis zum Jubiläum jeweils in einem anderen Bistum. 2016 fand die zentrale Wallfahrt im Bistum Eichstätt statt und heuer treffen sich die Pilger am Münchner Marienplatz.

Die Diözesanwallfahrt des Kolpingwerkes in der Diözese Eichstätt führt zum Abschluss des Reigens der zentralen Wallfahrten heuer nach München. Alle Kolpingschwestern und -brüder werden gebeten, die Busangebote des Bischöflichen Ordinariates wahr zu nehmen. Anmeldeschluss: 24. April 2017